Amazon & Co. müssen seit dem 25. Juli E-Schrott zurücknehmen

Ab dem 25. Juli können Sie Ihre kaputten oder alten Elektrogeräte nicht nur im stationären Handel oder beim Wertstoffhof abgeben, sondern können es auch an Online-Händlern zuschicken. Dafür gehen die Online-Händler Kooperationen mit Paketstops und Versand-Filialen ein. Die Rücknahme ist für Sie komplett kostenlos und einen Kassenbon müssen Sie auch nicht vorlegen.

Altgeräte bis 31,4 KG und einer Kantenlänge von Maximal 120x60x60 cm können bei mehr als 50.000 Filialen kostenlos abgegeben werden. Hierfür stellen die Online-Händler einen Link im Internet zur Verfügung, über den Sie den nötigen Paketaufkleber drucken können. Für Ihre größere Geräte gebe es von den Online-Händlern eine "individuelle Abhol- und Entsorgungslösung". Natürlich könne Sie ihre Elektrogroßgeräte wie z.B. Kühlschränke weiterhin am Wertstoffhof abgeben.

 http://www.energie-tipp.de/news/verbraucher/5035368

Teilen