Willkommen im Weblog von Handwerker-Baden-Wuerttemberg.de


Interessante Beiträge mit Themen, Terminen, News und Tipps rund um das Handwerk!

Mehr Umsatz im Handwerk

Am Montag teilte der Baden-Württembergische Handwerkstag mit, dass im Jahr 2015 767.000 Menschen in Handwerksfirmen gearbeitet haben. Dies entsprach einem Plus von 0,2%. Die Erlöse lagen dabei bei den 133.000 Betrieben bei 90 Mrd. EUR, somit stiegen die Erlöse auf 2%. Doch die Zahl der Meisterbetriebe war zurückgegangen.

In allen Zweigen hat der Umsatz allerdings zugelegt. Das Plus fiel am stärksten bei den KfZ-Betrieben mit 5,2% aus. Der Handwerkspräsident geht für das laufende Jahr von einem nominalen Plus von 2% aus. 

 

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/Handwerk-macht-mehr-Umsatz;art4325,3734279

 

Teilen

Vier Möglichkeiten neue Kunden zu gewinnen

- Webseite: Anhand Ihrer Webseite können sich Interessenten über die Produkte oder Dienstleistungen ihres Unternehmens informieren. Wichtig hierbei ist, dass sie mit nur ein paar Klicks Kontakt aufnehmen können. Dies geht unter anderem über ein Kontaktformular oder einen Live-Chat.

- E-Mail-Marketing: Informieren Sie Ihre potenziellen Kunden über einen kostenfreien Newsletter mit aktuellen Produkten oder Rabattaktionen und sorgen Sie dafür, dass ihr Unternehmen beim Leser in Erinnerung bleibt. 

- Gewinnspiel-, Rabatt- oder Geschenkaktionen: bei dieser Methode müssen Sie darauf achten, dass Sie produktnahe Aktionen anbieten.

- Social Media: Social Media Seiten wie Xing, Facebook oder LinkedIn enthalten Kontaktdaten, die für einen fachlichen Austausch genutzt werden können. 

 

http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/7-moeglichkeiten-kunden-zu-gewinnen/150/3100/321175

Teilen

glibc: Sicherheitslücke in Linux-Netzwerkfunktionen

 

Mehrere Sicherheitsforscher bei Google und RedHat entdeckten eine Sicherheitslücke bei Linux.

Die Sicherheitslücke hat es in sich: Man kann damit über das Netz das System übernehmen und nahezu alle Linux/Unix-Versionen sind davon betroffen.

Dank des Fehlers in der weit verbreiteten System-Bibliothek glibc genügen zwei spezielle präparierte DNS-Pakete, um Server, Desktops oder andere Geräte zu kapern.

Aktualisierte glibc-Pakete stehen schon zum Update bereit und diese sollten so schnell wie möglich eingespielt werden.

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/glibc-Dramatische-Sicherheitsluecke-in-Linux-Netzwerkfunktionen-3107621.html

Teilen

Vorsicht vor der neuen Masche des Krypto-Trojaners Locky

 

In den letzten Tagen wurden E-Mails mit Rechnungen im .doc Format gesendet, diese darf man nicht öffnen, denn sie enthalten den Verschlüsselungs-Trojaner namens Locky. 

Da die Auswirkungen und Folgen nun bekannt sind, nutzen die Täter jetzt eine andere Masche. Sie versenden den Verschlüsselungs-Trojaner nun per .zip-Datei. Sobald man die darin vorhandene Javascript-Datei startet lädt er den Locky-Trojaner herunter. Dieser durchsucht anschließend die Festplatte und Netzwerkfreigabe und verschlüsselt alle Dateien wie z.B. Dokumente, Projekte, Bilder. Wer wieder auf die Daten zugreifen möchte muss ein Lösegeld in Höhe von 0,5 Bitcoin zahlen dies sind umgerechnet 190 Euro.

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Masche-Krypto-Trojaner-Locky-ueber-Javascript-Dateien-verbreitet-3113689.html

 

Teilen

Fitness-Tracker für Gesundheitsdaten

 

In Deutschland benutzt fast jeder dritte Bürger einen Fitness-Tracker zur Sammlung von Gesundheitsdaten.
13% davon benutzen ihr Smartphone mit einer Fitness-App, 18% verwenden Fitness-Armbänder
und weitere 6% nutzen Smartwatches, um ihre Bewegungsdaten aufzuzeichnen,
wie es eine, am Dienstag veröffentlichte Umfrage von Bitkom zeigt.
Bei der Umfrage haben 1200 Menschen teilgenommen.

Am häufigsten werden Körpergewicht, die Anzahl der Schritte und die Körpertemperatur gemessen.
Auf diese Weise prüft auch jeder Dritte seinen Blutdruck.

Ein Viertel der Befragten würden im Krankheitsfall die Daten an ihren Arzt übermitteln.
Bei chronisch Kranken sind es sogar 93% der Befragten.

 

http://umwelt-panorama.de/news.php?newsid=335456

 

Teilen